Open Space 2020 im Designxport

Am 5. Oktober erwartete die Brand Design Studierenden, nach dem Programm der Erstsemesterbegrüßung am Campus der BU, noch ein weiteres Event zum Kick-Off des Semesters: Der Open Space 2020.

Jedes Jahr kommen zum Semesterstart die Design Studierenden aller Jahrgänge zusammen, um mit Prof. Michael Jonas und Prof. Ansgar Eidens einen Blick auf das vor ihnen liegende Semester zu werfen und gemeinsam die Richtung vorzugeben.

Der diesjährige Open Space fand in einer besonderen und vor allem weitläufigen Location statt: Der Designxport hieß unsere Designer in der HafenCity willkommen.

Die Professoren wollten von den Studierenden wissen: Was wollt Ihr im Studium? Welche Skills haltet Ihr für die wichtigsten in 2026+? Der Abend wurde im wahrsten Sinne des Wortes bunt, denn die Fragen wurden per Post-Its beantwortet.

Um die hochschulinterne Perspektive darüber hinaus zu verlassen, waren zum zweiten Teil des Abends Gäste eingeladen. Nach einem Grußwort von Annika Fitz von Designxport, ergriffen Maximilian Schöngen, Global Creative Strategist und Member of the Creative Board bei Serviceplan, und Prof. Stefan Wölwer, Professor für Interaction Design und Design Researcher an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, das Mikrofon im Rahmen einer kleinen Podiumsdiskussion.

Im Mittelpunkt des Gesprächs standen die Praxis und Zukunft der Kreativbranche – und die Erwartungen und Fragen unserer Studierenden. Trotz der außergewöhnlichen Weltlage ist sich Maximilian Schöngen sicher: „Design ist der Schlüssel zu allem“.

Von diesem Abend ließen sich viele konkrete Tipps auch schon für das Design-Studium mitnehmen. Zum Beispiel, dass viel Input – und Spaziergänge – die Kreativität ankurbeln.

In diesem Sinne wünschen wir allen einen inspirierten Start ins neue Semester!