Xing

XING bedeutet auf Chinesisch “es funktioniert” – nicht nur ein passender Name für das größte professionelle Netzwerk im deutschsprachigen Raum, sondern auch eine gute Beschreibung der laufenden Partnerschaft zwischen XING und der Brand University of Applied Sciences.

Das erste gemeinsame Praxisprojekt wurde vor fast genau einem Jahr aus der Taufe gehoben und die Ergebnisse stellten beide Seiten mehr als zufrieden. Kein Wunder also, dass man sich nun für eine Neuauflage entschieden hat.

Dieses Mal wurden unsere International Brand Communication Master-Studierenden von Jan Kowalsky (Director Brand Marketing) und Till Tillmann (Senior Manager Digital Communications) gebrieft. Die knifflige Aufgabe: Einen emotionale Bindung zur Generation Y herzustellen und diese zur Interaktion zu bewegen.

Ein großartiges Projekt für unsere Studierenden, nicht zuletzt weil viele selbst Teil der Generation Y sind. Entsprechend bekannt ist ihnen auch “New Work” – eines der Themengebiete, über die die gewünschten Effekte erzielt werden sollen.

In der zweiten Phase des Projektes, das wieder von Michael Kress und Prof. Dr. Yonca Limon-Calisan betreut wurde, stellten die Studierenden den Firmenvertretern in einer Feedbackrunde ihre Ideen und Ansätze vor. Das Feedback bildet die Grundlage für die Abschlusspräsentationen am 29. Juni, die im Hauptquartier von XING in Hamburg vorgestellt wurden.

Wir wünschen unseren Studierenden viel Erfolg und bedanken uns herzlichst bei unserem Partner XING für das erneute Vertrauen und die tolle Unterstützung!

XING 2018 Presentation

Modul | Semiotics & Visual Aesthetics
Leitung | Prof. Dr. Yonca Limon-Calisan
Semester |  2. Semester IBC