21Done

Wir befinden uns in einer Zeit des Umbruchs. Immer mehr Menschen sind auf der Suche nach Sinn. Insbesondere Millennials sind ein Treiber dieser Bewegung. Oftmals suchen sie ihren persönlichen Purpose, sind auf der Suche nach bereichernden Erfahrungen und wollen nachhaltiger leben und handeln.

Doch der Wunsch nach einem erfüllteren Leben lässt sich selten mit der bequemen Routine vereinen. Den Anfang zu machen, ist meist der schwierigste Schritt. Dieses Problem brachte Prof. Dr. Thomas Suwelack auf die Idee, das Start-up 21Done zu gründen.

Die Plattform verbindet das Angebot von kleinen, lokalen Unternehmen, die Services für persönliches Wachstum bieten, mit Menschen, die sich nach ganzheitlichen Erfahrungen und Unterstützung bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung sehnen.

Am Prozess des Start-up Aufbaus lässt Prof. Dr. Thomas Suwelack seine Studierenden aus dem Master Brand Innovation teilhaben. In seinen Seminaren und in Praxisprojekten können sie hautnah miterleben, was es bedeutet, aus einer Idee ein Unternehmen zu gründen und den Prozess aktiv mitgestalten.

Einer dieser Anlässe ist das Praxisprojekt im 3. Semester. In ihrem finalen Projekt wenden die Masterstudierenden ihr geballtes Wissen aus dem Studium fokussiert auf ein Thema an. Dabei forschten fünf von ihnen an unterschiedlichen Aufgabenstellungen für 21Done.

Einige nahmen sich beispielsweise der B2B-Kommunikation zur Akquise von Servicepartnern an. Andere wiederum konzentrierten sich auf die Optimierung der Website. Dabei kam auch das Brand Research Lab zum Einsatz. Technologien wie Eye Tracking und Facial Expression Analysis halfen dabei, die User Experience genau zu untersuchen.

In der Abschlusspräsentation teilten die Studierenden ihre Ergebnisse mit dem Gründer und seinem Kern-Team. Dabei wurde deutlich, welche Aspekte des noch jungen Business bereits gut angenommen werden und an welchen Stellen es optimiert werden muss. Ausgehend von ihren Analyseergebnissen entwickelten die Studierenden Strategieansätze und identifizierten, welche Themen das Team von 21Done als nächstes angehen sollte.

Prof. Dr. Thomas Suwelack ist begeistert von den Ergebnissen seiner Studierenden, die er zugleich als Praxispartner und als Lehrender begleitet hat: „Jeder der fünf Studierenden hat bei wichtigen Themen zur Gestaltung und Darstellung von 21Done einen tollen Beitrag geleistet. Auch weil sie selber Kernzielgruppe sind, konnten sie sich sehr gut in die Themen des Start-ups reindenken und hilfreiche Lösungsideen skizzieren.“

Key Facts

  • Modul: Praxisprojekt
  • Betreuer: Prof. Dr. Thomas Suwelack
  • Semester: 3. Semester Brand Innovation M.A.

Forschungsmethodik

  • Primärdatenerhebung (Befragung, Eye Tracking, Facial Expression Analysis)
  • Sekundärdatenerhebung (Konkurrenz-, Markt-und Zielgruppenanalyse)
  • Entwicklung von Strategieansätzen

Partner