fbpx
Direkt zum Inhalt wechseln
Zur Übersicht

bu INSIDE: Open Day & Graduate Show 2023

Was für ein toller Tag des Austausches! Wir durften euch Einblicke in unsere Hochschule für Marken geben.

Am 2. August öffneten wir die Türen für bu INSIDE – OPEN DAY & GRADUATE SHOW. Dabei gab es viel zu entdecken, vor allem die grandiosen Abschlussarbeiten unserer Absolvent*innen.
Dazu gab es ein Rahmenprogramm, das die Gäste unterhielt und inspirierte. Neben den Studierenden, Ehemaligen, Freund*innen und Verwandten tummelten sich auch Kommunikationsprofis von Mutabor, der Peter Schmidt Group, Sherpa Design, 27km, der Boston Consuling Group oder Heimat in unseren Räumlichkeiten. Virtuell war einer der renommiertesten Marketing-Professoren der Welt zu Gast: Im Stream sprach Philip Kotler mit Julia Schlader über „Marketing 5.0

Bei dem StartUp-Talk ging es um das große Thema „Entrepreneurship“. Die bu-Absolvent*innen Katharina Falk, Jan Pischke, Alexander Hamlescher und Felix Meisl waren vor Ort, um mit Professor Thomas Suwelack und Veronica Illinseer, StartUp-Scout bei Graham & Scales und ebenfalls bu-Alumna, über die Herausforderungen und Erfolgserlebnisse beim Gründen des eigenen Unternehmens zu sprechen – von der veganen Süßigkeiten-Marke über die Motivations-App bis hin zur Digitalisierungsagentur.

 

Ein paar Meter weiter konnten die Besucher*innen selbst erleben, was „Angewandte Wissenschaften“ im Bereich Marke bedeutet: Maik Riggers und Mike Brauer stellten im hauseigenen Brand Research Lab vor wie z.B. die Face Tracking Technologie dabei hilft, die Wirkung von Anzeigen und TV-Spots besser zu analysieren. Jonas Happ nahm per Virtual Reality alle, die sich trauten, mit auf einen Flug durch Namibia.

Ein Highlight des Abends waren die beiden Filmpremieren, die wir an dem Abend feiern durften. Fabian Hübner hatte sich für seine Abschlussarbeit mit einem Team auf den Weg zum Polarkreis gemacht, um dort unter extremen Bedingungen mit dem iPhone zu drehen.
Tabo Hartog hat sich mit einem anderen wichtigen Themen unserer Zeit befasst: der künstlichen Intelligenz und den Umgang damit. In „KI´s Cut“ zeigt er in selbst gedrehten und künstlich erstellten eindrucksvollen Bildern, wo sich der kreative Prozess hin entwickeln kann.

Weitere Programmpunkte waren das Brand Pub Quiz mit Fragen zu Barbie und anderen Brands. Die Sieger freuten sich über die Preise eines anderen BU-StartUps, dem Aperitif  Tiréh.

Beim BBQ auf unserem Balkon mit Elbblick fand auch der herzliche Abschied von den Studierenden der „Summer School“ von unserer Partner-Universität, der Zhejiang Wanli University in Ningbo, statt.

Wir danken allen Gästen für das Kommen und dem ganzen Team für die tolle Organisation. Unseren Bachelor-Absolvent*innen wünschen wir alles Gute für das nächste Kapitel ihrer beruflichen Laufbahn!

WEBRANDS
Marken Machen Lernen

Fotos: Lidija Delovska