Eine große Ehre: Aus Brand Academy wird Brand University of Applied Sciences

Im Wintersemester 2019/20 dürfen wir feierlich die Namensänderung der Brand Academy – Hochschule für Design und Kommunikation bekanntgeben: Aus BA wird BU, denn unserer Hochschule wird die große Ehre zuteil, von nun an Brand University of Applied Sciences zu heißen.

Der neue Name wurde im September 2019 offiziell durch die Hamburgische Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung anerkannt und zum ersten Mal auf der Graduierungsfeier am 26. September 2019 durch Prof. Dr. h.c. Shan Fan verkündet.

Anlässlich des neuen Namens ruft sich Professor Shan Fan die Anfänge der BA ins Gedächtnis und betont den Mut der vier Gründer sowie ihr Vertrauen in die Zukunft von Marken, die vor zehn Jahren für den ersten Schritt zur Gründung der Brand Academy nötig waren.

Der erste Absolventen-Jahrgang umfasste 23 Studierende, seitdem wuchs die Hochschule zu einer Institution heran, in der Studierende aus mehr als 25 Ländern in vier Bachelor- und Masterstudiengängen sowie einem Promotionsprogramm zusammenkommen.

Nur trug die Brand Academy – Hochschule für Design und Kommunikation bislang einen missverständlichen Namen, denn „Academy“ ist kein geschützter Begriff für Hochschulen. Im neuen Namen „Brand University of Applied Sciences“ kommt zusammen, was bislang schon an der Brand Academy gelebt wurde, aber in ihrer Bezeichnung noch fehlte:

„Die Umbenennung der Brand Academy in Brand University of Applied Sciences hat den großen Vorteil für unsere Studierenden, dass der neue Name weniger erklärungsbedürftig ist. Er gibt auf den ersten Blick die Qualität unserer Lehre als Hochschule preis und lässt keinen Zweifel daran, dass sich in unseren Studiengängen alles anwendungsorientiert um das Thema Marke dreht. Es ist eine große Ehre, dass uns die Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung die Wertschätzung unserer wissenschaftlichen Arbeit zum Thema Marken, mit der Anerkennung des neuen Namens zukommen lässt“, so Prof. Dr. h.c. Shan Fan.

Wir freuen uns, gemeinsam mit unseren Studierenden das nächste Kapitel als Brand University of Applied Sciences aufzuschlagen.