Kooperatives Promotionsprogramm

PhD oder DBA

In Zusammenarbeit mit der renommierten University of Southern Denmark (Syddansk Universitet, SDU) begleitet die Brand University of Applied Sciences (BU) Dissertationsprojekte ausgewählter Absolventinnen und Absolventen.

Betreut werden Arbeiten, deren Themen den Fokus auf die anwendungsorientierte Erforschung der Bereiche Markenmanagement, -kommunikation oder -design legen und einen interkulturellen Bezug zwischen China und Deutschland herstellen.

Die Promovierenden erfahren eine individuelle Betreuung durch einen Mentor und jeweils einen Supervisor der BU und einen der SDU. Zudem werden sie mit Seminaren und Workshops zur wissenschaftlichen Weiterbildung bei Ihrer Promotion begleitet.

Verliehen werden die akademischen Grade Dr. phil. (Doctor of Philosophy, PhD) und Dr. rer. pol. (Doctor of Business Administration, DBA). Die Titel sind international anerkannt und werden von der SDU erteilt.

Das Kooperationsprogramm auf einen Blick

Inhalte:Anwendungsorientierte Erforschung der Bereiche Markenmanagement, -kommunikation oder -design
Dauer:3 Jahre Vollzeit oder 3-5 Jahre Teilzeit möglich
Sprache:Englisch
Studienort:Hamburg, Deutschland, und Esbjerg, Dänemark
Abschluss:PhD (Dr. phil.) oder DBA (Dr. rer. pol.), international anerkannt, von der SDU erteilt
Flyer zum PhD-Programm >

Impressionen aus dem Programm

Profil

Promovieren mit Markenfokus

Der wissenschaftliche Schwerpunkt der Brand University of Applied Sciences ist das Thema „Marke“. Im Kern konzentriert sich die Forschung auf die Forschungscluster „Marke und Markenkultur“ sowie „Marken im digitalen Zeitalter“.

Betreut werden Promotionen, die den Fokus auf die anwendungsorientierte Forschung der Bereiche Markenmanagement, -kommunikation oder -design legen. Ein betriebswirtschaftlicher Bezug muss dabei immer gegeben sein.

Flyer zum PhD-Programm >

Vorteile des kooperativen Promotionsprogramms

  • Einzigartiger Fokus auf das Thema Marke und internationalen Austausch, insbesondere mit China.
  • Große Auswahl an Promotionskursen an der SDU (List of PhD Courses) und Seminare an der BU (z. B. zu den Themen „wissenschaftliches Arbeiten“ und „Brand Thinking“).
  • Forschungsaufenthalte an der University of Southern Denmark und unseren Partnerhochschulen in China.
  • Enge Begleitung der Promotion, u.a. durch eine individuelle Betreuung durch zwei Gutachter und Prof. Dr. Sattler als Mentor, sowie jährliche Assessments zum Stand der Arbeit.
  • Umfassender Zugang zu IT-Netzwerken, Datenbanken, Bibliotheken und dem Brand Research Lab der Brand University of Applied Sciences.
  • Teilnahme an internationalen Konferenzen.

Individuelle Betreuung im Promotionsstudium

Sie erfahren während Ihrer Promotion eine individuelle Betreuung durch Prof. Dr. Henrik Sattler, als Mentor und Leiter des Programms, Prof. Dr. Oliver Schnittka, Gutachter der University of Southern Denmark (SDU), sowie einen Gutachter Ihrer Wahl der Brand University (BU).

Orientieren Sie sich bei der Wahl ihres BU-Gutachters bitte an den unten genannten Forschungsschwerpunkten.

Henrik_Sattler_web

Ihr Mentor: Prof. Dr. Henrik Sattler

Prof. Dr. Henrik Sattler ist Leiter des Promotionsprogramms.
Er ist mehrfach ausgezeichneter Wissenschaftler und wurde wiederholt unter den Top-1 %-Forschern in der Betriebswirtschaftslehre in Deutschland platziert.

In seinen Kern-Forschungsbereichen Brand Management und Social Media Marketing hat er fünf Bücher und mehr als 50 internationale Peer-Review-Artikel veröffentlicht, u. a. in den weltweit führenden Zeitschriften Journal of Marketing, Journal of Marketing Research und Marketing Science.

Mehr über das kooperative Promotionsprogramm erfahren Sie von Prof. Dr. Henrik Sattler.

Gutachter der SDU und BU

Foto OS

Prof. Dr. Oliver Schnittka (SDU)
Professur für Marketing und Branding
oliver@sam.sdu.dk

  • Strategisches Markenmanagement und Marketing
  • Markenbewertung
  • Markenkommunikation in digitalen und sozialen Medien
Sven Christiansen

Prof. Dr. Sven Christiansen (BU)
Professur für Betriebswirtschaft und wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen
sven.christiansen@brand-university.de

  • Unternehmens-/ und Markenbewertung
  • Customer Life Value
  • Dynamic Pricing
  • Allgemeine Prognoseverfahren und Simulationen iVm Marketing relevanten Fragestellungen
BA_Jörg_Igelbrink_web

Prof. Dr. Jörg Igelbrink (BU)
Professur für Brand Management
joerg.igelbrink@brand-university.de

  • Country-of -Origin/ Brand of Origin Forschung
  • Konsumentenverhalten, insbes. Einstellungsforschung
  • Social Media Analytics und IBM Watson/ Cognos
  • Lifestyle Markenmanagement: Luxus/Sport/Fashion/Beauty
  • Methodisch: Mixed-Method Design
Michael-Seifert-267x200

Prof. Michael Jonas (BU)
Professur für Markenkommunikation
michael.jonas@brand-university.de

  • Spatial immersive interfaces/experiences
  • Machine learning/artificial intelligence
Yonca Limon Calisan

Prof. Dr. Yonca Limon-Calisan (BU)
Professur für Kommunikationswissenschaften
yonca.limon-calisan@brand-university.de

  • Einfluss von Loyalty Programs auf Cosumer Brand Engagement
  • Cross-cultural Cosumer Research
  • Packaging Design
  • Endorsement
  • Emotionen und sozialer Kontext
  • Mood Induction und Reaktionen auf Product Designs
  • Priming und Brand Choices
  • „Made in“-Label
Suwelack-BA-neu-web_2x

Prof. Dr. Thomas Suwelack (BU)
Professur für Digital Customer Experience
thomas.suwelack@brand-university.de

  • Datenbasierte A/B/n-Tests im Marketing
  • Effekte von Marketing-Stimuli auf das Käuferverhalten
  • Geld-zurück-Garantie
  • Kostentransparenz
  • Markenführung
  • Private Label Brands
  • Brand Extension
  • Künstliche Intelligenz im Kundenmanagement
BA_Stefan_Waller_web

Prof. Dr. Stefan Waller (BU)
Professur für interkulturelle Marken- und Innovationskultur
stefan.waller@brand-university.de

  • Grundlegungsfragen:
  • Kulturphilosophie und -anthropologie der Marke
  • Ästhetik der Marke
  • Ethik und Markenkultur
  • Darauf aufbauende Untersuchungen mit einem Schwerpunkt im dt.-chin. Austausch:
  • Marken als Teil bestimmter Kulturen
  • Marken im interkulturellen Austausch
  • Marken als transkulturelle Phänomene

Bewerbungsprozess

Step 1: Nach Eingang und positiver Prüfung Ihrer Bewerbungsunterlagen freuen wir uns, ein persönliches Bewerbungsgespräch mit Ihnen führen zu können, bei dem Sie Ihr Forschungsvorhaben in einer 20-minütigen Präsentation darlegen.

Step 2: Nach erfolgreicher Präsentation erfolgt in einem Zeitraum von 3 Monaten Ihre detaillierte Ausarbeitung des Forschungsvorhaben, mit Unterstützung des Gutachters der BU.
Nach der finalen Präsentation vor Prof. Dr. Sattler, Prof. Dr. Schnittka, sowie dem Gutachter wird darüber entschieden, ob Ihr Forschungsvorhaben der SDU vorgeschlagen wird.

Step 3: Übermittlung der relevanten Dokumente an die SDU.
Wenn Sie alle Voraussetzungen unseres Kooperationspartners erfüllen, erfolgt eine Zulassung zur Promotion.

Zulassung & Bewerbungsunterlagen

Zulassungsvoraussetzung ist ein Master-Abschluss mit einer Spezialisierung in Business, Management, Design oder einem themenverwandten Gebiet.

Zu einer vollständigen Bewerbung zählen:

  • Motivationsschreiben,
  • Lebenslauf,
  • Master Transkript,
  • Nachweis über Englischkenntnisse mind. Niveau IELTS 6.5,
  • 2 Referenzschreiben,
  • Darstellung Ihres Forschungsvorhabens auf genau 3 Seiten.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an: phd@brand-university.de

Studiengebühren

Das Promotionsstudium kann innerhalb von 3 Jahren in Vollzeit oder in 3-5 Jahren in Teilzeit absolviert werden.

Die Studiengebühren betragen insgesamt 39.000,- EUR für EU-Bürger und 51.000,- EUR für Nicht-EU Bürger.

Registration & Reseach Proposal Fee

Im Bewerbungsprozess werden Sie intensiv von unserem Mentor und Gutachtern begleitet. Wir erheben daher zusätzlich zu den Studiengebühren eine Registration & Research Proposal Fee in Höhe von 2.450 Euro.

Diese ist zu zwei gleichen Raten zu zahlen – jeweils vor Step 2 und vor Step 3 des Bewerbungsprozesses.